Gewinden in Gehäuse aus GG26CuCr4 mit  KOMET  JEL®  MGF HPC, Gewindefräser

Herausforderung

Material:
GG26CuCr4

Werkstück:
Gehäuse

Gewinde:
M12x1,5, 20,5 mm (ca. 1,7D) lang, Sackloch

Situation:
Gewindefräser vom Wettbewerb
Nach 250 Gewinden wird das Gewinde konisch – Werkzeugwechsel erforderlich
Auskragung: 110 mm

Ziel:
Standzeiterhöhung

KOMET-Lösung

KOMET  JEL®  Standardgewindefräser MGF HPC M12×1,5 Artikel-Nr. 88296002000113

Schnittwerte:
vc = 120 m/min = 4.070 1/min
fz = 0,07/0,07 mm/Zahn
th = 5,3 s

Bedingt durch die höhere Schneidenzahl (NZ7) konnten wir trotz dem zusätzlichen Schlichtschnittes dieselbe Bearbeitungszeit vom Wettbewerbswerkzeug (NZ 3 – nur 1 Umlauf) erzielen

Kundennutzen

  • Standzeiterhöhung um 680 % von 250 auf 1.700 Gewinde
  • Durch die beiden Umläufe wird ein zylindrisches Gewinde prozesssicher erzeugt