Reibanwendung Kurbelwellenbohrung in GD GD-AlSi9Cu3 mit   KOMET  DIHART  REAMAX®  TS, modulares Reibsystem

Herausforderung

Bisher:
Feste PKD-Reibahle, NZ6, Standzeit 2.200 Bohrungen

Anwendung:
Kurbelwellenbohrung Ø54H6 in Motorgehäuse mit 3 Lagerstegen, Werkzeuglänge 420 mm erforderlich

Material:
GD-AlSi9Cu3

Maschine:
BAZ MAKINO A54 HSK-A63

Ziel:
Standzeiterhöhung

KOMET-Lösung

Sonderreibahle 751.41.4011A PKD-Reamax TS 54H6 NZ6 montiert auf Basis- und Sonder­aus­gleichs­halter.

Schnittdaten: Vc = 300 m/min
fz = 0.03 mm/Zahn

Standzeit: 10.200 Bohrungen = 826 m bei 3 Nachstellungen
Standzeitkriterium: Grat an den Lagerstegen

Kundennutzen

Standzeiterhöhung um 460 % von 2.200 auf 10.200 Bohrungen durch nachstellbares modulares Reibsystem. Jährliche Einsparung von 25.440,- € aufgrund:

  • längerer Standzeit
  • geringerer Werkzeugkosten
  • einfacherer Montage