Steilkegelaufnahmen

Steilkegelaufnahmen

Ihr Plus

  • Der Steilkegel ist die genormte Form eines Werkzeugkegels zum Spannen von Werkzeugen in der Hauptspindel einer Werkzeugmaschine
  • Der Steilkegel ist genormt in der DIN 69871 Teil 1
  • Keine Selbsthemmung (im Gegensatz zum Morsekegel), dadurch ein einfacher Werkzeugwechsel ohne Klemmen. Dies ist vor allem beim automatischen Werkzeugwechsel von Bedeutung
  • Kleiner Spannweg, dadurch kurze Spannzeit
  • Hohe Verdrehsteifigkeit durch den kurzen Abstand zwischen Schneide und Spindellager (kurze Baulänge)

 

 

 Katalog Bohren - DE

 Katalog Fräsen - DE

 DXF Download