Tieflochbohren in Leiterrahmen aus AlSi12Cu1 mit  KOMET  KUB®  Drillmax, VHM-Bohrer

Herausforderung

Material:
AlSi12Cu1

Werkstück:
Leiterrahmen

Bohrung:
Ø 5,0, 36×D tief nach Zylindersenkung, Werkzeug auf 42×D ausgelegt

Maschine:
Bearbeitungszentrum, vertikal

Kühlung:
Minimalmengenschmierung 10 bar (MMS)

Vorher:
Werkzeug vom Wettbewerb, häufig Brüche
Standzeit nach 6.000 Bohrungen

KOMET-Lösung

KOMET  KUB®  Drillmax 5,0 42×D MMS Sonder

Pilotbohrung 6×D erforderlich

Schnittwerte:
vc = 100 m/min = 6.370 1/min
f = 0,12 mm/Umdr.

Eintauchen in Pilotbohrung mit reduzierter Drehzahl und reduziertem Vorschub. Weiterbohren mit 2x Verweilzeit, dann auf Endbohrtiefe mit reduzierter Drehzahl und Vorschub. Rückzug aus der fertigen Bohrung mit reduzierter Drehzahl.

Kundennutzen

  • Standzeit Steigerung um 66 % gegenüber dem Wettbewerb von 6.000 auf 10.000 Bohrungen (1.802 m)
  • Anwendung läuft jetzt prozesssicher